Burnout Prävention

„Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“

Antoine de Saint-Exupéry

Balance und Erfüllung im (Berufs-)Leben finden durch gezielte Burnout Prävention

Burnout beginnt oft schleichend. Die Betroffenen haben genügend Argumente sich mit ihrem Stress abzulenken. Sie sehen nicht genau hin. Vieles haben sie in den vergangen Jahren erreicht und auf den Weg gebracht. Sie waren stets engagiert und sollten glücklich sein. Alles im Griff. Äußerlich ist alles in bester Ordnung. Innerlich fühlt sich alles kraftlos und leer an. Sie fliehen vor ihren Gedanken und Gefühlen und strudeln auf direktem Weg in das „Ausgebranntsein“ hinein.

In meiner Arbeit als Burnout-Präventionsberaterin ist mir wichtig, Menschen zu befähigen, Selbstverantwortung für sich und ihre Gesundheit zu übernehmen. So können sie sich im (beruflichen) Alltag präventiv gegen Burnout schützen. Selbstverantwortung bedeutet, das eigene Leben selbst in die Hand zu nehmen, bewusste Entscheidungen zu treffen und somit direkt Einfluss zu nehmen.

Darüber hinaus begleite ich Betroffene, die nach einem Burnout in den Beruf zurückkehren wollen –  und das möglichst schonend, Schritt für Schritt – nach vorne. Ich unterstütze sie dabei, wieder handlungsfähig zu werden und achtsam mit sich umzugehen, um einen Rückfall zu vermeiden.

Nehmen Sie an, was gerade ist.

Achten Sie auf sich – mit Ruhe, Geduld, Selbstliebe und Vertrauen.

Hinweis

Meine Methoden und mein Vorgehen im Coaching und Training ersetzen keine medizinische oder therapeutische Diagnose oder Therapie durch einen Arzt, Psychiater oder Psychologen. Meine Arbeit versteht sich als eine Präventivmaßnahme auf Ihrem Weg zu einer gesunden Lebensbalance.